Teilschutz vor Schweinegrippe durch saisonale Impfung

MEXICO CITY - APRIL 30:  People wear surgical ...
Image by Getty Images via Daylife

Die saisonale Grippe-Impfung 2008/2009 schützt vermutlich vor der Schweinegrippe und insbesondere vor schweren Verläufen dieser Infektion, wie eine kleine Studie aus Mexiko ergeben hat (BMJ 2009;339:b3928). Von 60 Patienten mit gesicherter Schweinegrippe waren 13 Prozent gegen die saisonale Influenza geimpft worden, in einer Kontroll-Gruppe mit 180 vergleichbaren Patienten eines Krankenhauses in Mexico-City waren es 29%.  Von den ungeimpften Patienten erkrankten knapp 30 Prozent (52/179) an der Schweinegrippe, bei den Geimpften waren es dagegen nur 13 Prozent (8/61). Keiner dieser 8 Patienten starb, von den 52 ungeimpften Patienten mit Schweinegrippe starben dagegen 18, also etwa jeder Dritte.
Aus den Daten dieser Studie sollte allerdings nicht abgeleitet werden, dass die saisonale Impfung die Pandemie-Impfung gegen A/H1N1 ersetze. Die Studie sei zu klein und basiere zudem auf einer retrospektiven Analyse, berichten die Autoren.

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s