Niedriges Einkommen und geringer Bildungsgrad fördern Impfbereitschaft

Structure of the influenza virion. The hemaggl...
Influenza-Virus. 3D-Modell. Image via Wikipedia

Menschen mit niedrigem Einkommen und Bildungsgrad lassen sich am ehesten gegen Schweinegrippe impfen – zumindest in den USA. Ergeben hat das eine aktuelle Telefon-Umfrage von „Thomson Reuters“ bei 3003 US-Bürgern. Außerdem seien es vor allem die über 65-Jährigen und nicht die deutlich stärker gefährdeten jungen Menschen, die sich impfen lassen wollen, meldet die Nachrichtenagentur „Reuters“. Eine Ursache dieser Einstellung sei die Angst vor den finanziellen Folgen einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit, meint Gary Pickens, bei „Thomson Reuters“ verantwortlich für die Umfrage.

Link zur Quelle: Reuters

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s