Rote Karte für Neurodermitis-Salbe?

{{de|Neurodermitis am Arm eines 5-jährigen Kin...
Neurodermitis. Image via Wikipedia

Die angebliche Wundersalbe Regividerm gegen Neurodermitis soll nach einer Meldung der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ nun „doch näher geprüft werden, ehe sie auf den Markt kommt“. Eine Sprecherin der zuständigen Düsseldorfer Bezirksregierung habe  angekündigt, das Präparat erst dann zu genehmigen, wenn die nötigen Unterlagen zur Verfügung stünden. Um die Salbe entstanden heftige kontroverse Diskussionen, nachdem der Fernsehjournalist Klaus Martens in einem ARD-Film am Montag dieser Woche behauptet hatte, die Pharmaindustrie habe jahrelang versucht zu verhindern, dass die Salbe auf den Markt kommt, obwohl klinische Studien die Wirksamkeit belegt hätten. Solche Studien konnte Martens bislang aber nicht vorlegen. Mehrfach wurde Martens auch PR vorgeworfen, und zwar nicht nur für ein zweifelhaftes Produkt, sondern auch für sein gerade erschienenes Buch über die Geschichte von Regividerm.
Ins Gerede kam außer Martens auch Frank Plasberg, der am Mittwoch in seiner Sendung „Hart aber fair“ seinem Kollegen Martens versuchte, zur Seite zu stehen, inzwischen allerdings Fehler in seiner Sendung zugegeben hat.
Recht deutliche Worte fand in der Sendung zum Beispiel der Immunologe Beta Stadler:
„Ich bin schwer betroffen. Herr Plasberg, was Sie hier abziehen, ist wirklich eine Schande. Sie missbrauchen ein Kind. Das Kamerateam und der Regisseur hätten dem Kind die blöde Salbe anstreichen sollen, dann wäre es ja anscheinend jetzt wieder gesund. Wenn man hier so tut, als würde ein blödes Avocadoöl mit Vitaminen drin eine schwere Krankheit vom Erdboden verschwinden lassen, dann ist das Betrug.“
Auch Siegfried Throm, der Geschäftsführer des Verbandes forschender Pharmaunternehmen, äußerte sich ungewöhnlich deutlich: „Herzlichen Glückwunsch, das ist ein genialer Marketingcoup. Mithilfe eines Filmes ein Buch zu protegieren, das demnächst herauskommen soll, und dann passend auch noch die entsprechende Salbe. Da können sich selbst unsere Marketingabteilungen noch eine Scheibe abschneiden.“

Links zur Diskussion um die Neurodermitis-Salbe:

FAZ

Spiegel

EsoWatch

Siehe auch „Hippokranet“

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s