Schweinegrippe vor allem für ältere Menschen tödlich

Die Schweinegrippe ist – anders als die saisonale Influenza – eine Gefahr vor allem für jüngere Menschen. Aber über 50-Jährige mit H1N1 hätten eine höhere Letalität,  berichten nun US-Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe des „JAMA“. Ihre Aussage beruht auf der Analyse von Daten von 1088 Patienten, die entweder wegen einer H1N1-Infektion in ein Krankenhaus gekommen oder an Folgen der Infektion gestorben sind. Die Datenauswertung ergab zwar, dass die Patienten mit 27 Jahren im Mittel jünger waren als Patienten mit saisonaler Influenza. Aber schwere Verläufe gab es bei Patienten aller Altersgruppen, wobei mehr als 70 % der Erwachsenen und 60 % der Kinder Risikofaktoren für Komplikationen der saisonalen Influenza hatten. Nach Aussage von Dr. Thomas Frieden, Direktor der „Centers for Disease Control and Prevention“ in Atlanta bestätige die im „JAMA“ publizierte Studie eigene Beobachtungen, wonach H1N1 Menschen aller Altersgruppen infizieren könne, auch über 65-Jährige. Vor kurzem war eine Studie erscheinen, nach der ältere Menschen, die schon einmal eine Influenza hatten oder gegen die saisonale Grippe geimpft wurden, womöglich immun gegen das Schweinegrippe-Virus sind. Grund: In früheren Influenza-Stämmen wurden Teile des pandemischen H1N1-Virus gefunden, und Menschen über 60 Jahre könnten in ihrer Jugend Kontakt mit ähnlichen Virus-Stämmen gehabt haben.
Nach der jetzt von Dr. Janice K. Louie aus Richmond publizierten Studie starben von den 1088 Patienten mit Schweinegrippe 11 Prozent. Bei den mindestens 50-Jährigen war die Letalität mit 18 bis 20 % am größten.  Häufigste Todesursachen waren eine virale Pneumonie und ein akutes respiratorisches Syndrom. Rund 20 % der Patienten wurden nicht mit antiviralen Medikamenten wie Tamiflu® und Relenza® behandelt, fast 50 % erhielten die Medikamente erst 48 Stunden nach Symptombeginn. Besonders gefährdet sind erwartungsgemäß übergewichtige Menschen: Von den 268 über 20-jährigen Patienten der aktuellen Studie, deren Körpergewicht bekannt war, waren fast 60 % übergewichtig. Von diesen Übergewichtigen waren zwei Drittel mit einem BMI von über 30 sogar adipös.

Link zur Quelle: „JAMA“

Siehe auch „Hippokranet“

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s