Cangrelor kein Champion

Cangrelor, ein intravenöser, reversibler Thrombozytenhemmer, hat in zwei großen Studien die Erwartungen nicht erfüllt: In beiden Studien war Cangrelor nicht besser Clopidogrel (600 mg statt 300). Die Studien mit den Akronymen CHAMPION PCI und CHAMPION PLATFORM sind gerade auf dem US.Kardiologenkongress in Orlando vorgestellt worden und zeitgleich im „NEJM“ erschienen. Das enttäuschende Abschneiden des Thrombinhemmers könnte allerdings an dem Studiendesign gelegen haben, das Cangrelor „benachteiligt“ habe,  meinen viele Kardiologen. Für interventionelle Kardiologen wäre der intravenöse Thrombozytenhemmer ein Fortschritt gegenüber Clopidogrel, da Cangrelor sehr schnell wirkt, aber nicht wie Clopidogrel 7 bis 10 Tage an den Blutzellen gebunden bleibt. Folge dieser langen Bindung von Clopidogrel ist ein erhöhtes Blutungsrisiko.

Links zu den Quellen:

NEJM
Cardiobrief

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s