Ruhepausen gut fürs Hirn

aktive Ruhepause

Nicht nur ein Mittagsschläfchen, sondern auch eine Ruhepause stärkt offenbar das Erinnerungsvermögen, haben Psychologen der Universität von New York herausgefunden.

Während der Nutzen des Schlafens für das Erinnerungsvermögen bereits in mehreren Studien nachgewiesen wurde, ist noch recht wenig darüber bekannt, wie sich “aktives Ruhen” auswirkt. Professor Lila Davachi und ihre Doktorantin Arielle Tambini haben dies nun bei 16 Probanden untersucht und ihre Ergebnisse in der Zeitschrift „Neuron“ (2010; 65: 280 – 290) veröffentlicht.

Die Probanden bekamen mehrere Bilder gezeigt und wurden dann aufgefordert, eine Ruhepause einzulegen. Während dieser Pause wurde ihre Hirnaktivität mittels funktioneller Kernspintomografie untersucht, wobei es den Wissenschaftlern vor allem um die Aktivität zwischen Hippokampus und Neokortex ging. Laut Davachi ergaben die NMR-Untersuchungen, dass die relevanten Hirnregionen auch während der Ruhepausen aktiv blieben. Dies habe vermuten lassen, dass die Gedächtnisinhalte während der Ruhepausen gefestigt würden. Dass ihre Vermutung zutrifft, konnten die Psychologen dann mit Gedächtnistests bei den Probanden belegen: Die Tests ergaben eine starke positive Korrelation zwischen der Hirnaktivität während der Ruhepausen und dem Erinnerungsvermögen.

Leider sagt die Studie nichts darüber aus, wie lange Ruhepausen dauern sollten, um das Erinnerungsvermögen zu stärken. Und ob eine kleine Kaffee-Pause und ein Schwätzchen mit den Kollegen im Büro dem Gedächtnis auch auf die Sprünge helfen, wurde nicht untersucht. Aber wahrscheinlich müssten die Pausen so „reizfrei“ und ruhig wie möglich sein, damit die vorher aufgenommenen Informationen verarbeitet werden können, meint der Neurobiologe Dr. Paul Sanberg aus Tampa in Florida.

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s