Stammzellen-Therapie: Grünes Licht bei Schlaganfall-Patienten

Die weltweite erste klinische Studie mit neuronalen Stammzellen bei Schlaganfall-Patienten wird die britische Biotech-Firma ReNeuron und ein schottisches Ärzteteam durchführen.

Grünes Licht für die Studie gab es heute laut „Reuters“ von der zuständigen Institution in Großbritannien, dem “Gene Therapy Advisory Committee” (GTAC). ReNeuron hatte schon vor einem Jahr das O.K. der britischen Arzneimittelkontrollbehörde, benötigte aber noch eine Empfehlung vom GTAC. Der erste Patient der Studie wird voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres im „Southern General Hospital“ in Glasgow behandelt werden. Insgesamt sollen 12 Patienten sechs bis 24 Monate nach einem ischämischen Schlaganfall therapiert werden. Dabei sollen ihnen mehrere Millionen Zellen direkt ins Gehirn injiziert werden.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

2 Antworten zu “Stammzellen-Therapie: Grünes Licht bei Schlaganfall-Patienten

  1. katharina w. -l.

    ich interessiere mich sehr für die stammzelltherapie, da ich seit 3,5 jahren einen ischäm. schlaganfall habe, vorher war ich selber für wyeth-biotech tätig.
    ich bin 54 j. und rechst gelähmt, spastik. der studie wünsche ich viel erfolg!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s