Karotis-Stent: Oft ischmische Läsionen

Patienten, bei denen eine verengte Halsschlagader mit einem Stent versorgt werden, haben ein deutlich größeres Risiko für ischämische Läsionen wie operierte Patienten. Ergeben hat das eine Subanalyse der vor wenigen Wochen im „Lancet“ publizierten „ICS“-Studie (The International Carotid Stenting Study).

Für die aktuelle Subanalyse wurden 231 Patienten der Studie vor und nach der Therapie kernspintomografisch untersucht. Nach Angaben der Autoren diagnostizierten sie bei 62 der 124 Patienten (50 Prozent) der Stent-Gruppe mindestens eine neue ischämische Läsion, in der Op-Gruppe dagegen nur bei 18 von 107 Patienten (17 Prozent). Spezielle Schutzmaßnahmen (protective devices) hätten den Stent-Patienten nichts genützt, berichten die Autoren im „Lancet Neurology“ . So betrug die Rate der Patienten mit neuen ischämischen Läsionen in einer Klinik, in der Schutzmaßnahmen getroffen wurden, 73 Prozent (37 von 51 Patienten). In einem klinischen Zentrum ohne Schutzmaßnahmen lag diese Rate bei 34 Prozent (25 von 73 Patienten).

Zur Erinnerung: Im Gegensatz zu der Ende Februar präsentierten nordamerikanischen Studie „CREST“ hatte die einen Tag vorher im „Lancet (online vorab) publizierte „ICSS“ ergeben, dass die Endarteriektomie der Stent-Implantation klar überlegen ist.

An „ICSS“ hatten 1713 Patienten mit symptomatischer Karotisstenose und einem Durchschnittsalter von 70 Jahren teilgenommen. Innerhalb von 120 Tagen vom Zeitpunkt der Randomisierung bekamen in der Stent-Gruppe 8,5 Prozent einen Schlaganfall oder Herzinfarkt oder starben. In der Op-Gruppe betrug diese Rate 5,2 Prozent. Ebenso deutlich war mit 7,4 versus 4 Prozent der Unterschied bei den 30-Tages-Werten.

Zu den beiden Studien gibt es inzwischen auch eine Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Wesentliches Fazit: Für Deutschland ändert sich nichts.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s