BGH-Entscheidung – Ginkgo in Lebensmitteln unzulässig

Mit Urteil vom heutigen Tage hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Ginkgo nicht in Lebensmitteln eingesetzt werden darf. „Wir sehen die Verwendung arzneilich wirksamer Bestandteile in Lebensmitteln kritisch. Eine derartige Unschärfe zwischen Arznei- und Lebensmitteln kann auch nicht im Sinne des Verbraucherschutzes sein“, begrüßt Prof. Michael Habs, Geschäftsführer bei Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Hersteller von EGb 761® (Tebonin®, apothekenpflichtig), das BGH-Urteil (Az: I ZR 19/08).

Anstoß der heutigen Revisionsverhandlung vor dem BGH war die Frage, ob das Erfrischungsgetränk „Carpe Diem – Ginkgo“ mit einem angegebenen Ginkgo-Extrakt Gehalt von 0,02 % verkehrsfähig ist.

Ein spezieller Ginkgo-Extrakt (EGb 761®) ist in Deutschland als Arzneimittel zugelassen. Wirksamkeit und Verträglichkeit sind laut Hersteller in großen klinischen Studien belegt. Durch den Herstellungsprozess werden potentiell schädliche Substanzen aus dem Extrakt entfernt. Dies ist bei der Verwendung von Blättern oder ungenügend definierten Extrakten nicht zu erreichen.

Durch gleichzeitiges Anbieten von Ginkgo in Lebens- und Arzneimitteln besteht aus Sicht der Firma Schwabe die Gefahr, dass dem Verbraucher suggeriert wird, Lebensmittel mit Ginkgo-Zusatz und zugelassene Ginkgo-Präparate seien gleichwertig in ihrer Wirkung. Diese vermeintliche Gleichstellung kann den Konsumenten in die Irre führen. Ein wirksames Arzneimittel muss nämlich regelmäßig und in einer ausreichenden Dosierung eingenommen werden, um eine Wirkung zu entfalten. Lebensmittel mit nicht bekannten Wirkstoffgehalten – zumeist unterdosiert – können dies nicht leisten.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “BGH-Entscheidung – Ginkgo in Lebensmitteln unzulässig

  1. A widely promoted ginkgo product, Tebonin, has had its advertisements and sexy banned site after claiming it provided relief from tinnitus.
    Schwabe Pharma has now been instructed to withdraw its advertisements for sexy sites and to stop making claims that the ginkgo product is

    supported by full entertainment extensive scientific evidence.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s