Kardiologen-Gesellschaft verbannt Düsseldorfer Stammzellen-Forscher

Die Europäische Kardiologen-Gesellschaft hat gerade verkündet, dass sie für die Dauer von zwei Jahren von dem Düsseldorfer Stammzellen-Forscher Professor Bodo-Eckehard Strauer keine Abstracts mehr annehmen wird. Der Anlass: Mit ihrer Präsentation der Stammzellen-Studie „STAR HEART“ beim europäischen Kardiologen-Kongress habe die deutsche Arbeitsgruppe gegen die Regel der europäischen Kardiologen-Gesellschaft verstoßen, nach der Präsentationen in sogenannten „Hotline-Sessions“ nicht vorher publiziert werden dürfen. Strauer und seine Mitarbeiter hatten die  Arbeit bereits im Juli dieses Jahres im „European Heart Journal“ veröffentlicht. Eine US-amerikanische Journalistin sprach diesen Sachverhalt in der Pressekonferenz zur STAR-Studie an und überraschte damit offensichtlich Strauer ebenso wie die Kardiologen-Gesellschaft.

Strauer erklärte, nicht damit gerechnet zu haben, dass die Zeitschrift seine Arbeit so rasch publiziere.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s