„Dabigatran & Co: Hickhack in der Dünner-Bude“

In die gerinnungshemmende Therapie ist Bewegung gekommen, aber auch Unruhe. Anlass: Meldungen über Todesfälle unter Dabigatran. Doch weder gibt es Gründe, Skandal zu rufen. Noch ist unkritische Euphorie berechtigt, wenn es um diesen und andere Blutverdünner geht.

Zum ganzen Text bei „DocCheck“ geht es

hier


Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s