ADHS-Präparate: erneut Entwarnung

Wiederum bestätigt eine große Daten-Analyse: ADHS-Präparate sind kardiovaskulär sicher („JAMA“ ). Ausgewertet wurden Daten von über 440 000 erwachsenen Patienten, darunter 150 359, die ADHS-Präparate ( Methylphenidat, Amphetamine oder Atomoxetin) erhielten. Die Patienten waren zwischen 25 und 64 Jahre alt. Die Daten stammen aus den Jahren 1986 bis 2005. Laut Dr. Laurel A. Habel („Kaiser Permanente Northern California“) und ihren Kollegen gab es keine Belege dafür, dass unter der ADHS-Medikation das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle erhöht ist. Ein leicht erhöhtes kardiovaskuläres Risiko könne jedoch nicht sicher ausgeschlossen werden, betonen die Autoren. Die statistische „Power“ der Studie sei begrenzt und nicht in jedem Fall seien alle wichtigen Informationen verfügbar gewesen.

Erst im vergangenen Monat war  im „New England Journal of Medicine“  eine von der FDA finanzierte Studie erschienen, für die ein Team um Dr. William Cooper („Vanderbilt University“) Daten von 1,2 Millionen Kindern und jungen Erwachsenen ausgewertet hatte. Auch diese Daten-Analyse ergab kein signifikant erhöhtes kardiovaskuläres Risiko unter ADHS-Präparaten (Ritalin, Adderall, Strattera). Allerdings war das gewählte Konfidenz-Intervall relativ groß. Laut Cooper ist daher selbst ein um den Faktor 2 erhöhtes Risiko nicht ausgeschlossen. Aber selbst wenn dies der Fall sein sollte, wäre die Wahrscheinlichkeit für Herz-Gefäß-Schäden sehr gering, erklären die Autoren.

PS. Ein ganz anderes Thema ist natürlich die Indikationsstellung zur medikamentösen Therapie.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s